Die Geschichte von McCulloch

Die Geschichte von McCulloch erstreckt sich über mehr als 60 Jahre. 1943 hat der Geschäftsmann Robert McCulloch eine Firma namens McCulloch Motors Corporation gegründet. Nach ein paar Jahren zog das Unternehmen von Wisconsin nach Kalifornien um, wo McCulloch Motors die erste Kettensäge produzierte, eine Zweimann-Säge mit dem Namen 5-49.

Einige Welt-Neuheiten

Eine weitere Kettensägen-Revolution war die Einführung der Power Mac 6 im Jahr 1968. Mit dem Gewicht von nur 8,5 Pfund - bei vollem Tank - war die Power Mac 6 die leichteste Kettensäge der Welt. Vier Jahre später kam die nächste Innovation auf den Markt: Die Kettensäge Mini Mac 1 kam dank ihres erschwinglichen Preises auf dem breiten Endverbrauchermarkt gut an. Zur gleichen Zeit fing das Unternehmen an, elektrische Kettensägen zu produzieren.

Ein komplettes Gartensortiment

Während der 1970er und 80er hat McCulloch Heckenscheren, Fadentrimmer und Laubbläser ins Produktportfolio aufgenommen. Das Unternehmen war nun eindeutig auf Gartengeräte fokusiert.

REACH Article 33 Declaration